3000 Schritte wird leider wieder gestoppt

Auf Grund der aktuellen Corona Lage und der erforderlichen Maßnahmen bleibt uns leider nichts anderes übrig, als die 3000 Schritte Veranstaltungen bis auf weiteres einzustellen.

Es ist sehr bedauerlich, dass es wieder dazu kommt, aber die Sicherheit und Gesundheit der Teilenehmer:innen und Begleiter:innen sind am wichtigsten und daher mußten wir diese Entscheidung treffen.

Wir wünschen allen dass sie /ihr Fit und Gesund bleibt. Sowie es wieder möglich sit, melden wir uns und reaktivieren die 3000 Schritte.

MfG

Ulrich Springhorn/Lothar Peters

Geänderte Corona Regeln für den Sportbereich der Stadt Wunstorf

Information der Stadt Wunstorf

Anbei eine Zusammenfassung der wesentlichen Regelungen bezüglich der aktuellen Corona-Maßnahmen für den Sportbereich z. K. und mit der Bitte um Beachtung.

Abschließend der Hinweis, dass die hier genannten Regelungen auch für Vereinseigene und private Sportanlagen gelten. Kontrollen über die Einhaltung der Regelungen werden ab sofort stichprobenartig durch das Ordnungsamt der Stadt Wunstorf, die Polizei sowie das Gesundheitsamt der Region Hannover durchgeführt. Verstöße und Missachtungen können unter Umständen mit hohen Geldstrafen für die Vereine wie auch für die Nutzerinnen und Nutzer geahndet werden.

Beste Grüße und bleiben Sie alle gesund! Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrage

Timo Hahn

Stadtmeisterschaften im Hallenbosseln auf Grund der aktuellen Corona Lage abgesagt

Die diesjährigen Stadtmeisterschaften im Hallenbosseln werden vom MTV Großenheidorn und dem Rasseflügezuchtverein Steinhude am 13.11. 21 ab 12:30Uhr als 2G Veranstaltung in der MZH Großenheidorn durchgeführt.

Einzelheiten siehe Ausschreibung

Alt und Jung verbindet beim TCG

Alt-und-Jung“ – ein Turnier, das Generationen verbinden soll

Zum 1. Male trafen sich am 18.9.2021 Mitglieder aus dem TCG um  Doppelturnier „Alt-und-Jung“ auf der Anlage zu spielen.. Hierbei bilden gemischte Paare , ob Alt oder Jung ein Team und spielen gegeneinander. Intention dieses internen Turnieres ist es, den Kontakt zwischen älteren und jüngeren Spielern zu bekommen und beizubehalten und Spaß miteinander zu haben. Gespielt wurde im 8er Feld im KO-System mit Trostrunde.  Es herrschte eine super Stimmung und es war ein toller Tag mit einem gemütlichen Ausklang.  Nichts spricht dagegen, das Doppelturnier Alt und Jung im nächsten Jahr zu wiederholen.

Stadtmeister im Tennis in 6 Konkurenzen ermittelt

Tennisstadtmeisterschaften JUGEND: Valerie Fink durchbricht Phalanx des TuS Wunstorf

      Timo und Nico Brenke verteidigen Titel / Valerie Fink siegt erneut im Finale gegen Sophie Bähr

Die diesjährigen Jugend-Stadtmeisterschaften im Tennis – veranstaltet vom Sportring Wunstorf, durchgeführt von TuS Wunstorf, TC Großenheidorn, TSV Luthe – wurden  in Großenheidorn ausgetragen.

  • Teilnehmerzahl wie im Vorjahr bei 45 (sehr erfreulich) => Uli Springhorn:“ Die Teilnehmerzahl ist ein Zeichen dafür, dass Tennis in den Wunstorfer Vereinen lebt“
  • 6 Konkurrenzen => 5 Titel für den TuS Wunstorf, einen für TC Großenheidorn
  • Familie Brenke „sahnt ab“ – 2 Titel (Nico & Timo Brenke)
  • Veranstalter: Sportring Wunstorf, Endspiele beim TC Großenheidorn
  • Organisation durch Uli Springhorn (Sportring Wunstorf); Lucie Gürtler (Jugendwartin TC Großenheidorn); Sebastian Groß & Raul Hernandez (Jugendwart TSV Luthe); Nicolas Oppermann (TuS Wunstorf)
  • Hilfe / Sponsor : Stadtsparkasse Wunstorf und Sportshop Hiller (für jedes Kind Sachpreise zusätzlich zu Urkunden & Pokalen)
  • Uli Springhorn (Sportring Wunstorf): “ Abgesehen vom guten Wetter freue ich mich natürlich am meisten darüber, dass wir unter den derzeitigen Bedingungen dieses Turnier – unter Einhaltung geltender Corona-Regeln – durchführen konnten.“
  • offizielles LK-Turnier (LK= „Leistungsklassen“): es gab Ranglistenpunkte für jeden Sieg
  • Siegerehrung durch neuen Vorsitzenden des Sportring Wunstorf (Uli Springhorn, der vor der Siegerehrung auch noch ein Radiointerview geben musste)) & Uli Troschke (Stadt Wunstorf)
  • Juniorinnen U16 & U18: Valerie Fink konnte sich – wie schon im vergangenen Jahr – in zwei Sätzen gegen Sophie Bähr durchsetzen (6:3;6:0)
  • Junioren U12 & U14: Nico Brenke konnte sich – wie schon im vergangenen Jahr – in zwei Sätzen gegen Basti Fink durchsetzen (6:4;6:1)

Fazit: 

Nicolas Oppermann (Jugendwart / Trainer TuS Wunstorf): „Tennis als (kontaktloser) Sport ist ein „Gewinner“ in Zeiten von Corona – wenn man das so sagen darf. Viele Jugendliche haben sich in den vergangenen Monaten in den Wunstorfer Tennisvereinen angemeldet. Aufgrund der teilweise schwierigen Punktspielsaison im Frühjahr hatten einige Kinder jedoch kaum Möglichkeit, an offiziellen Wettkämpfen teilzunehmen. Umso schöner, dass wir ihnen diese Möglichkeit in Wunstorf mit diesem Turnier nun bieten konnten. Dafür gebührt dem Sportring und allen Organisatoren ein riesiges Dankeschön.“

Folgende Konkurrenzen:

Junioren U10 (10Jahre und jünger) / Midcourt:

  1. Alan Woldt (TuS Wunstorf) => Stadtmeister
  2. Konstantin Gottbehüt (TuS Wunstorf)
  3. Silas Wittenberg (TC Großenheidorn)

Junioren U10 ( 10 Jahre und jünger)

  1. Eymen Cakmak => Stadtmeister
  2. Joni Dahlke (TuS Wunstorf)
  3. Lukas Hernandez (TuS Wunstorf)

Junioren U12  & U14 (14 Jahre und jünger)

  1. Nico Brenke (TuS Wunstorf) => Stadtmeister(in)
  2. Bastian Fink (TC Großenheidorn)
  3. Benjamin Gottbehüt (TuS Wunstorf)

B-Runde („Trostrunde“)

  1. Lenn Riechers (TuS Wunstorf)
  2. Matti Schöps (TuS Wunstorf)
  3. Alexander Ahlert (TC Großenheidorn)

Juniorinnen U12 & U14 ( Mädchen – 14 Jahre und jünger)

  1. Leonie Castro (TuS Wunstorf) => Stadtmeister(in)
  2. Raya Ellrott (TuS Wunstorf)
  3. Karlotta Helbig (TC Großenheidorn)

B-Runde („Trostrunde“)

  1. Caroline Oppermann (TuS Wunstorf)
  2. Alira Kleinbauer (TC Großenheidorn)
  3. Lara Oergel (TuS Wunstorf)

Junioren U16 & 18 ( Jungen – 18 Jahre und jünger)

  1. Timo Brenke(TuS Wunstorf) => Stadtmeister(in)
  2. Finn Schöps (TuS Wunstorf)
  3. Kay Cremer (TC Großenheidorn)

B-Runde („Trostrunde“)

  1. Lukas Oergel (TuS Wunstorf)
  2. Jascha Ammermannt (TSV Luthe)
  3. Jakob Böhme (TSV Luthe)

Juniorinnen U16 & U18 ( Mädchen – 18 Jahre und jünger)

  1. Valerie Fink (TC Großenheidorn) => Stadtmeister(in)
  2. Sophie Bähr (TuS Wunstorf)
  3. Nele Schaer (TC Großenheidorn)

Stadtmeisterschaften Petanque 2021

Petanque Stadtmeisterschaften 2021

Der Kneippverein Wunstorf hat nach einjähriger Pause die diesjährigen Meisterschaften im Petanque, veranstaltet vom Sportring Wunstorf e.V., auf der Anlage im Barne Stadion ausgerichtet.

16 Spieler:innen, davon 6 nicht Vereinszugehörige haben die Chance genutzt das Schweinchen zu umzingeln und möglichst viele Punkte zu sammeln. In 5 Durchgängen wurden spannende Spiele in 2er Mannschaften ausgetragen. Nach 6 Stunden konnten die Sieger geehrt werden.

Platz 1: Dieter Lindemann

Platz2: Heidi Leffers

Platz 3 Gunther Küthmann

Der Dank des Sportring Wunstorf für die gelungene Veranstaltung gilt dem Kneippverein und den zahlreichen Helfern die sich auch durch die aufwendigeren Corona bedingten Abläufe nicht aus der Ruhe bringen ließen.

Tennis Jugendstadtmeisterschaften 2021

Die Wunstorfer Vereine TSV Luthe TuS Wunstorf und TC Großenheidorn führen auch dieses Jahr wieder die vom Sportring Wunstorf e. V. ausgerichteten Stadtmeisterschaften der Jugend im Tennis vom 08.09. – 12.09. 2021 durch. Anmeldungen über MyBigPoint oder bei den Jugendwarten.

Die Endspiele werden in diesem Jahr in Luthe beim TSV ausgetragen.

Weitere Informationen in der Turnierausschreibung.

Petanque 2021

Der Kneipp Verein richtet die diesjährigen Stadtmeisterschaften aus.

Einzelheiten dazu in der Ausschreibung

Anmeldung beim Kneipp Verein

Kiwi beim TCG

(Artikel vom TC Großenheidorn)
Nicolas Kiefer – „Coach Kiwi“ – gab auf der Anlage des Tennisclub Großenheidorn nicht nur Autogramme – sondern auch jede Menge Training!

Der TCG blickt immer noch stolz und dankbar auf diesen wundervollen Tag mit Nicolas „Kiwi“ Kiefer zurück. Es fand nach mehrmaligem Absagen aufgrund von Corona und Regen nun endlich am 8.7.21 statt.

Mit Freude und sonnigem Wetter durften sie Kiwi beim Training mit ihren Mitgliedern erleben. Es gab sogar einige spannende Doppel bei dem so mancher ins Schwitzen geraten ist. Zur Belohnung durfte sich dann am frühen Abend beim Grillen gestärkt werden– so lässt sich ein malerischer Sommertag auf der Anlage ausklingen…

Wir danken allen Helfern, Zuschauern und natürlich Nicolas, für diesen tollen Tag!,

KIWI beim TC Großenheidorn

Auf Grund des Wetters ist der Termin um eine Woche auf den 08. Juli verschoben worden.

Kategorien

Zugriffe

  • 11645Seitenaufrufe gesamt:
  • 6931Besucher gesamt:

Archiv